Schlagwort-Archiv: Bürocontainer gebraucht

Bürocontainer gebraucht kaufen

Bürocontainer gebraucht kaufen

Für die Einrichtung eines vorrübergehenden Büros werden in den verschiedensten Branchen und Unternehmen Bürocontainer genutzt. In der einfachen Ausstattung sind Bürocontainer mit PVC-Boden ausgelegt, haben eine Eingangstür mit Windfang und zwei Fenster. Während die elektrischen Zuleitungen und die Verkabelung in gebrauchten Bürocontainern schon integriert sein sollten, ist die Inneneinrichtung teilweise bereits vorhanden oder der Bürocontainer wird leer gekauft. Tische und Stühle können dann entsprechend den individuellen Bedürfnissen an Arbeitsplätzen und Aufgabenstellung nachgerüstet werden, was vor allem bei speziellen Anforderungen wie zum Beispiel einem Bauleiter- oder Architektenbüro Sinn macht. Wichtig ist die Berücksichtigung der Tür- oder Fenstergröße des gebrauchten Bürocontainers, damit eventuell sperrige Büromöbel nach dem Kauf in den Container eingebracht werden können.

Vom Einzelarbeitsplatz bis zur Verwaltungseinheit

Wer Bürocontainer gebraucht kaufen will, hat oft einen Bedarf an einer zeitweisen oder dauerhaften Auslagerung von Verwaltung, Organisation und Steuerung der administrativen Aufgaben eines Unternehmens oder eines Projektes. Standardisierte Bürocontainer funktionieren als Einzelstücke und können bereits mehrere Arbeitsplätze mit oder ohne Trennwände beherbergen. Je nach Größe und Umfang des Bedarfs an Arbeitsplätzen oder der notwendigen Unterteilung der Einheiten nach Abteilungen und Aufgabengebieten können mehrere Bürocontainer zu einem Bürogebäude zusammengebaut werden. Solange die Bürocontainer über die Standardmaße verfügen, können sie gebraucht von unterschiedlichen Anbietern stammen, was die Auswahl stark vergrößert. Bei „zusammengekauften“ Containergebäuden sind oft ein ergänzender Sanitärcontainer und Zusatzeinrichtungen wie Geländer, Treppen und Podeste notwendig.

Einfache Funktion oder repräsentative Räume

Ähnlich den herkömmlich in gemauerten Gebäuden eingerichteten Büros können auch gebrauchte Bürocontainer genau ihrem späteren Zweck angepasst erworben werden. Neben den Zweckbüros, den so genannten „back offices“ ohne Kundenverkehr, gibt es Aufgaben, die einen höheren Ausstattungsstandard verlangen. Gebrauchte Bürocontainer gibt es in hochwertigen Ausstattungen, die durch den Einsatz von Holz, Verschalungen, aufgesetzten Walmdächern und einem aufwändigen Innenausbau einem herkömmlichen Gebäude gleichen. Die Vorteile von Bürocontainern haben einen riesigen Gebrauchtmarkt geschaffen und nach dem Kauf und der Nutzung ist oft ein Weiterverkauf ohne großen Wertverlust möglich – vor allem, weil die mobilen Büros leicht transportiert werden können.

Baucontainer gebraucht

Baucontainer gebraucht

Neben dem Einsatz im internationalen Güterverkehr ist das zweithöchste Aufkommen von Containern rund um Baustellenbetriebe angesiedelt. Die multifunktionalen Möglichkeiten, die Baucontainer bieten, reichen vom Lagern über das Versorgen bis hin zur Unterbringung von Menschen und Maschinen. Durch die große Verbreitung gibt es auf dem Markt gebrauchte Baucontainer in großer Auswahl. Sie stellen eine gute Möglichkeit dar, die Infrastruktur eines Bauprojekts zu organisieren und können sowohl geliehen als auch gebraucht gekauft werden. Da die Funktion im Mittelpunkt steht und der temporäre Gebrauch meist wenige Ansprüche an die Optik und den äußeren Eindruck stellen, sind gebrauchte Baucontainer oft die beste Wahl.

Wetterfeste und diebstahlsichere Stauräume

Baumaterialien sind teuer und dementsprechend gibt es immer wieder Baustellendiebstahl. Fertigputz, Zement, Bewehrungen oder sogar Steine – es gibt fast nichts, was durch ungesicherte Lagerungen über Nacht verschwinden kann. Gebrauchte Baucontainer aus Stahl bieten eine schnelle und einfache Möglichkeit, dieses Risiko zu vermindern. Bei ihnen kommt es weniger auf die optische Erscheinung an, sondern die technische Funktionalität ist ausschlaggebend. Wenn der Stahlkorpus, die Türen einschließlich der Verriegelung und der Boden den Innenraum komplett und stabil umschließen, ist der gebrauchte Baucontainer perfekt geeignet. Durch die große Ladeöffnung, die bei normalen ehemaligen Frachtcontainern eine gesamte Stirnseite ausmacht, können auch sperrige und schwere Materialien ohne viel Aufwand eingelagert werden.

Gebrauchsspuren stören nicht

Wer gebrauchte Baucontainer für die Unterbringung von Büros, Bauleitung oder sonstige Verwaltungselemente wie Pförtnerhaus oder Planungszentrale einsetzen will, kann sich ohne weiteres auf dem Markt für gebrauchte Baucontainer umschauen. Da im Baustellenbetrieb ständig neue Gebrauchsspuren erzeugt werden, ist das Vorhandensein solcher aus vorherigen Verwendungen oft unwichtig. Ähnliches gilt auch für Baucontainer, die zur Unterbringung und als Wohnmöglichkeit für Arbeiter genutzt werden. Gebrauchte Baucontainer können so ähnlich wie der Rohbau eines Hauses verstanden werden und entsprechend den individuellen Anforderungen nachgerüstet und „renoviert“ werden. Das gilt auch für Baucontainer mit Sozialräumen. Bei gebrauchten Baucontainern, die sanitäre Anlagen beherbergen, sollte allerdings vor dem Kauf eine umfangreiche Funktionsprüfung durchgeführt werden.