Überseecontainer gebraucht

Überseecontainer gebraucht

Anzeige:

Wer auswandern oder Waren auf dem Seeweg ein- oder ausführen will hat die Wahl zwischen dem Kauf, dem Leihen oder einer Ladungsbuchung eines Überseecontainers. Wenn ein regelmäßiger Warentransport geplant ist, kann die wirtschaftlichste Vorgehensweise der Kauf eines gebrauchten Überseecontainers sein. Für eine Auswanderung ist in manchen Fällen eine Anschlussverwendung möglich, die ebenfalls für einen Kauf spricht. Der gebrauchte Überseecontainer muss gemäß den gültigen Vorschriften verkehrsfähig sein und nach der gültigen Rechtslage mit den entsprechenden Papieren und Frachtpapieren versehen werden. Aus diesen Gründen ist der Kauf eines gebrauchten Überseecontainers, der sofort einsetzbar ist, am ehesten bei Unternehmen möglich, die den Container aus optischen oder kaufmännischen Gründen aussortieren.

Für Verwendung muss ISO-Standard erfüllt sein

Viele Nutzer von Containern bestimmen eine Laufzeit ihrer Überseecontainer in Kilometerleistung, zeitlichem Alter oder Anzahl der Umschläge oder Löschungen. Dabei spielt der Zustand des Containers nicht bei allen Marktteilnehmern die Hauptrolle. Oft wird das Alter der Container aus Marketinggründen gewollt jung gehalten oder ein Unternehmen stellt seine Transportketten und -ziele um. Auf diese Weise kommen gebrauchte Überseecontainer auf den Gebrauchtmarkt, die noch alle technischen Voraussetzungen erfüllen, um am Warentransport auf Straße, Schiene und dem Wasser teilzunehmen. Beim Kauf solcher Container vermeidet der spätere Nutzer auch Überraschungen wie die Verweigerung der Einfuhr in einem Überseehafen wegen formeller Mängel. Es ist auch möglich und oft günstiger in der Anschaffung, einen ausgemusterten gebrauchten Überseecontainer zu kaufen. Allerdings ist in diesem Fall die vorherige Prüfung des finanziellen Aufwands für die Wiedererlangung der Verkehrsfähigkeit zu prüfen. Meist ist ein höherer Anschaffungspreis deutlich günstiger, als das aufwändige und oft auch zeitraubende Verfahren der amtlichen Wiederzulassung.

Eine Anschlussverwendung erweitert die Möglichkeiten

Wenn ein Auswanderer beispielsweise ein ländliches Grundstück in Übersee zum Ziel hat, kann der Kauf eines gebrauchten Überseecontainers zu einem echten Schnäppchen werden. Ein stark gebrauchter Container – auch mit entsprechenden Abnutzungsspuren – bekommt seine „Gnadenfahrt“, für die er ein letztes Mal seine Verkehrsfähigkeit unter Beweis stellen muss und landet danach als Gästehaus oder Geräteschuppen auf dem Grundstück der neuen persönlichen Welt.