Wohncontainer Kosten

Wohncontainer Preise

Anzeige:

Unter der Bezeichnung Wohncontainer sind sehr verschieden ausgestattete Modelle zusammengefasst. Schon ein leerer Transportcontainer, der statt einer Doppelflügeltür an der Stirnseite eine eingelassene Eingangstür und auf der gegenüberliegenden Seite ein Fenster hat, gehört zur Gruppe der Wohncontainer. Diese oft auf Baustellen genutzte Variante ist neuwertig bereits für Preise ab viertausend Euro erhältlich, im gebrauchten und guten Zustand liegen die günstigsten Preise auf dem Markt bei zweitausend Euro. Die Spanne für die Miete pro Monat erstreckt sich auf siebzig bis 150 Euro. Für rund fünfhundert Euro Aufpreis ist ein Windfang und eine zweite Tür integriert. Für Preise zwischen fünf- und sechstausend Euro ist ein reiner Sanitärcontainer mit Dusche, Waschbecken, Toilette, Boiler und je nach Bedarf auch einem Urinal zu erwerben. Im gleichen Preissegment bewegen sich auch Wohncontainer, die neben einem Windfang eine Toilettenkabine mit Waschbecken eingebaut haben. Für rund achttausend Euro ist ein komplettes Duschbad mit Toilette im Wohncontainer enthalten und das Modell kann vom Bewohner als funktionale „Ein-Zimmer-Wohnung“ genutzt werden.

Möblierung, Heizung und zusätzlicher Komfort

Eine einfache und zweckmäßige Innenausstattung kann aus Möbeln zusammengestellt werden, die auch in gewöhnlichen Zimmern aufgestellt werden. Spezielle Einbaulösungen für Wohncontainer mit eingerichteter Küche, Badezimmer mit Wanne, Warmwasseraufbereitung, Wärme- und Kältedämmung so wie Bodenbelag und Wandverkleidung erinnern schon sehr an herkömmliche Wohnsituationen. Die ausgebauten Wohncontainer starten in einfacher Version ab 15.000 Euro und für Preise von rund vierzigtausend Euro bekommt der Käufer einen beheizbaren Container, der mehr an ein Wochenend-Häuschen erinnert – wozu auch ein aufgesetztes Walmdach beitragen kann. Maßeinbauten und ein abgetrennter Schlafraum und Badezimmer mit jeweils eigenem Fenster machen das Provisorium zu einer komfortablen „Not“-Unterkunft. Für die Nachrüstung eines Containers mit einer Heizungsanlage und der entsprechenden Dämmung werden Preise von rund fünftausend Euro veranschlagt. Je nach Einsatzort und -zeit ist es wichtig, den Investitionsaufwand den späteren Unterhaltskosten entgegenzustellen. Zu den Anschaffungskosten des Wohncontainer fallen je nach Situation zwischen fünf- und zehntausend Euro Aufstell- und Fundaments-Kosten an.